04.01.2018

Kuroko no Basket 08

Akashi, du bist natürlich auch an der Reihe ... irgendwann.
Kuroko no Basket (Kurokos Basketball)
Kapitel 8 - Ich gehe
Download: Mediafire

Lange gab es hier nichts zu sehen und dafür entschuldige ich mich. Ich hatte aufgrund meiner Arbeit einiges zu tun, aber nun bin ich mir um einiges wesentlich klarer. Nach dem ich selbst nun etwas mehr zeichne, möchte ich auch die Zeit wiederfinden zu scanlaten. Warum gerade Kuroko? Ja, das hat sich irgendwie ergeben. Ich bin selbst kein allzu großer Fan von Sportmanga, aber Kuroko hat es mir irgendwie angetan. Eigentlich ist das hier auch gar nicht mein Hauptprojekt, auf dass ich so bewusst ziele. Ihr werdet euch nun sicher fragen - ist die irre, Kuroko hat 30 Bände. Für mich geht es mit diesem Projekt wirklich darum, dass Kuroko endlich lizenziert wird. Da Haikyuu (ich mag die Serie nicht, aber beliebt ist sie halt trotzdem) es mittlerweile auch nach Deutschland geschafft hat, möchte ich auch Kuroko diesen Sprung mit ein wenig mehr Bekanntschaft schenken. Ich bin kein Fujoshi, das in all diesen Charakteren schwule Typen sieht. Ich möchte einfach einen guten Shounen Manga genießen und das ist Kuroko für mich.

Mein Hauptprojekt startet aber noch dieses Jahr, ihr bekommt davon also noch früh genug was mit. Kuroko ist mir aber genauso wichtig, keine Sorge. Medaka Box wird wahrscheinlich übrigens in einer Kooperation mit der Gruppe Sonnenstern weitergehen. Dazu gibt es aber zu gegebenen Zeitpunkt genaueres. Genießt erst einmal Kuroko so wie es war, bevor es eine Anime-Adaption bekommen hat - nicht so schön gezeichnet, aber das kommt mit der Zeit.

Keine Kommentare:

Kommentar posten